Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Coburg

Raymond Mutz hat in der Brose Gruppe die Leitung des Geschäftsbereichs Antriebe übernommen

Coburg, 06.09.2019

Brose hat Raymond Mutz (52) zum 1. September 2019 mit der Leitung des Geschäftsbereichs Antriebe beauftragt. Er übernimmt die Position von Dr. Patrick Popp, der das Unternehmen mit Wirkung zum 30. September 2019 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Raymond Mutz ist seit 2006 für die Brose Gruppe tätig und hatte bereits verschiedene Leitungsfunktionen inne. Neben Führungsaufgaben in der Zentrale war er verantwortlich für den Aufbau des Produktbereiches für Getriebe- und Lenkungsaktuatorik. Zuletzt leitete Mutz den Produktbereich Elektrischer Kältemittelverdichter, der zukünftig von Dr. Markus Schultz verantwortet wird.

Brose liefert jährlich über 200 Millionen Elektromotoren sowie Antriebe in den Markt und nimmt damit eine Spitzenposition ein. Die Produkte aus dem Geschäftsbereich Antriebe kommen in der Klimatisierung und Motorkühlung, im Antriebsstrang sowie in Lenk- und Bremssystemen zum Einsatz. Zusätzlich bewegen sie Fensterheber, Sitze, Heckklappen und Seitentüren. Dabei arbeiten die Antriebe im Leistungsspektrum von 20 bis 15.000 Watt und bei Spannungen von 12 bis 810 Volt.

Raymond Mutz, Leiter Geschäftsbereich Antriebe Brose Gruppe

Pressekontakt Jürgen Hoffmeister Leiter Kommunikation +49 9561 21 2122 E-Mail

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.