Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Oberhaching

BBC COBURG holt sich zehnten Sieg in Folge

Oberhaching, 18.12.2016

Der BBC COBURG hat auch sein zehntes Ligaspiel nacheinander gewonnen: Beim TSV Oberhaching behielt die Mannschaft von Trainer Simon Bertram souverän mit 100:68 (47:36) die Oberhand und geht somit als Tabellenführer und Herbstmeister der 1. Regionalliga Südost in die kurze Weihnachtspause.

Die Vestestädter mussten die Reise in die Landeshauptstadt ohne den erkrankten Fabian Franke antreten. Nichtsdestotrotz erwischte der BBC einen guten Start und lag schnell mit 12:2 in Front. In der Folge kamen die Hausherren jedoch besser in die Partie und konnten vor allem durch Janosch Kögler, der in der ersten Hälfte alleine 14 Punkte erzielte, aus der Distanz verkürzen. Ein überlegt herausgespielter Dreier von Point Guard Eividas Molosciakas sorgte für den Zwischenstand von 17:23 für den BBC nach zehn Minuten.

Im zweiten Viertel verteidigten die Gäste durchweg ihre Führung, konnten sich aber noch nicht spielentscheidend absetzen. Der Ball lief weiterhin flüssig durch die Coburger Reihen und landete kurz vor Ende der Angriffszeit meist bei den designierten Schützen Kevin Eichelsdörfer, Michael Herold und Jordan Burris, die hochprozentig einnetzten. Als Molosciakas nach lehrbuchreifem Blocken-Abrollen Sebastian Wyczisk fand und dieser mit Foul abschloss, sowie unmittelbar vor der Halbzeitsirene Burris abermals aus der Distanz nachlegte, bogen die Oberfranken langsam aber sicher auf die Siegerstraße ein (35:47, 20.).

Headcoach Bertrams Pausentee hatte anschließend wie schon so oft aufputschende Wirkung und der Ligaprimus enteilte zu Beginn des dritten Viertels endgültig. Offensiv waren vor allem Burris, Center Daniel Stawowski, der wiederholt aus der Halbdistanz traf, und Flügel Steffen Walde, der die Gastgeber mit unwiderstehlichem Zug zum Korb immer wieder zu Fouls zwang, die Protagonisten. Die intensive Verteidigungsarbeit der gesamten Mannschaft jedoch war es, die den bisherigen Tabellensechsten schlussendlich in die Knie zwang und entnervte. Gerade einmal elf Zähler markierte Oberhaching in Viertel Nummer drei – die Entscheidung (46:75, 30.).

Das Schlussviertel war geprägt von zahlreichen Wechseln und guten Beiträgen der BBC-Reservisten, die den Vorsprung nicht nur hielten, sondern weiter ausbauten. Dem jungen Forward Daniel Eisenhardt war es vorbehalten, den Hunderter vollzumachen und damit den Endstand von 100:68 zu zementieren.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, die heute eine hervorragende Teamleistung geboten hat. Wir können nun mit dem tollen Gefühl eines souveränen Auswärtserfolgs in die Pause gehen und ganz in Ruhe Weihnachten feiern“, zeigte sich Trainer Bertram – ausnahmsweise - rundum zufrieden mit dem Ausklang des Basketballjahres 2016, das für den BBC COBURG ein ganz besonders erfolgreiches war.

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.