Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Hockenheim

Brose bei der Formula Student Germany am Hockenheimring

Hockenheim, 14.08.2016

Dröhnende Motoren und quietschende Reifen: Vom 9. bis 14. August fand am Hockenheimring die Formula Student Germany (FSG) statt. Bei diesem Wettbewerb trafen sich Studenten aus aller Welt, um ihre selbst konstruierten Fahrzeuge in Formel-1-Atmosphäre zu vergleichen und sie Fachleuten aus Industrie und Wirtschaft zu präsentieren. Ermittelt wurde nicht das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion und Rennperformance, Business- und Kostenplan. Insgesamt 111 Teams aus mehr als 25 Ländern und zahlreiche Zuschauer kamen zu diesem Event an den Hockenheimring.

Eine ideale Plattform, um Brose als attraktiven Arbeitgeber vorzustellen und potenzielle Nachwuchskräfte anzusprechen. „Die Studenten zeigten großes Interesse an unserem Unternehmen, den ausgestellten Produkten sowie unseren Stellenangeboten. Sie erkundigten sich bei uns am Stand über Praktika im In- und Ausland, Werkstudententätigkeiten, Abschlussarbeiten und den Direkteinstieg – größtenteils im technischen, aber auch im kaufmännischen Bereich“, berichtet Claudia Desselmann vom Personalmarketing.

Fahrsicherheitstraining mit Christian Engelhart

Unter allen Studenten, die sich am Brose Stand informiert und am Gewinnspiel teilgenommen haben, verloste der Automobilzulieferer ein Fahrsicherheitstraining mit dem Rennfahrer Christian Engelhart, den Brose seit 2012 unterstützt. Am Freitag der FSG-Woche zeigte er dann den 20 Gewinnern, was ein Porsche 718 Boxster auf der Rennstrecke hergibt. Beim Fahrsicherheitstraining testeten die Teilnehmer anschließend selbst auf verschiedenen Modulen – vom Slalomparcours bis zur Kreisbahn bei Nässe – das Verhalten und die Grenzen ihrer Fahrzeuge. Spektakuläre Fahrmanöver und noch mehr Nervenkitzel erlebten die Studenten als Mitfahrer im „Drift Taxi“.

Coburger Hochschulteam auf Rang 6

Das Coburger Automobil Team (C.A.T.), das von Brose neben Finanz- und Sachleistungen mit Know-how unterstützt wird, belegte mit 751 Punkten in der Gesamtwertung den 6. Platz von insgesamt 73 Teams in der Kategorie Verbrennungsmotor (Formula Student Combustion) und steht damit aktuell auf Platz 26 der insgesamt 528 Teams der Weltrangliste.

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.