Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Coburg

Coburgs „Nacht der Kontraste“ zum dritten Mal bei Brose

Coburg, 08.09.2018

Zum dritten Mal gastierte am Samstag, 8. September, die „Nacht der Kontraste“ bei Brose: Für die 14. Coburger Museumsnacht wurde das Foyer von Gebäude 25 zu einem Konzertsaal der besonderen Art. Die Band „Mambo Franconia – Fiesta à gogo“ unterhielt die Besucher mit außergewöhnlichen Klangkreationen. Das Programm „Mambo, Cumbia, Merengue und Co.“ nahm die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch fremde Kulturen. Dabei verlieh das Ambiente des modernen Industriegebäudes den stimmungsvollen Rock- und Popmelodien einen ganz besonderen Charme. Darüber hinaus bot Brose den Gästen die Gelegenheit, sich im Ausstellungsraum über das Produktportfolio zu informieren.

Insgesamt ließen sich mehr als 10.000 Besucher von den Attraktionen der diesjährigen Museumsnacht begeistern. Brose engagiert sich seit 2016 für dieses Kulturevent, einer der Höhepunkte im Coburger Veranstaltungskalender.

Ein Musikerlebnis der besonderen Art mit der Band „Mambo Franconia“ erlebten die Besucher bei der 14. Coburger Museumsnacht im Foyer unseres Gebäudes 25.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.