Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Erlangen

Erlangen schlägt Hamm souverän

brose_hce_rostock_20160210
Erlangen, 28.02.2016

Der HC Erlangen hat auch sein 14. Heimspiel der Saison gewonnen. Mit 34:18 (15:10) schlug der fränkische Bundesligist den ASV Hamm-Westfalen auch in der Höhe verdient und grüßt weiterhin von der Tabellenspitze.

In der Anfangsphase tat sich der HC Erlangen schwer die extrem offensive Deckung der Westfalen zu knacken und so blieb das Spiel bis zur 15. Minute eng und ausgeglichen. Dies lag auch daran, dass der HCE immer wieder klare Einwurfmöglichkeiten liegen ließ. Doch dann passten sich die Erlanger den wieder einmal hervorragenden, äußeren Bedingungen an. 2.935 Franken waren an diesem Samstagabend in die Arena Nürnberger Versicherung gekommen. In der Offensive deutlich konsequenter und in der Deckung sehr agil, entfernte sich der Gastgeber immer weiter vom ASV aus Westfalen. Mit einer 5-Tore-Führung ging das Team von HCE-Cheftrainer Robert Andersson zur Halbzeit in die Katakomben der ARENA.

Nach dem Wechsel schaltete der HC Erlangen noch einen Gang hoch und kam durch eine hervorragende Leistung der Torhüter Mario Huhnstock und Jan Stochl oft zu einfachen Toren. Ole Rahmel brachte mit sehenswerten Treffern die Halle zum Kochen und der HC Erlangen bewies durch eine sehr gute Mannschaftleistung wieder einmal seine Stärke. „Wir haben heute gezeigt was in uns steckt. Die Breite unsere Kaders ist sehr wichtig für unseren Erfolg“, sagte Jonas Link nach dem Schlusspfiff. Bemerkenswert am heutigen Abend war der Wille der Mannschaft bis zur letzten Sekunde alles aus sich herauszuholen.

Robert Andersson (Trainer des HC Erlangen): „.Ich bin heute sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Wir haben vor allem in der zweiten Halbzeit das Tempo sehr hochgehalten und das Spiel auch in der Höhe verdient gewonnen.“

Am kommenden Samstag gastiert der Spitzenreiter bei der SG BBM Bietigeheim, ehe der HC Erlangen am 12. März zu seinem ersten Club-Day gegen den TV Emsdetten lädt. Hier will der Erlanger Vorzeigeverein gemeinsam mit allen bayerischen Vereinen den bayerischen Handball feiern.

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.