Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Nürnberg

HC Erlangen gewinnt zu Hause auch Spiel 8

Nürnberg, 18.11.2015

Mit 30:18 (14:9) besiegte die Mannschaft von HCE-Trainer Robert Andersson die Eintracht aus Hagen auch in der Höhe verdient und bleibt in dieser Saison in der Arena Nürnberger Versicherung ohne Punktverlust.

Zu Beginn tat sich der HC Erlangen schwer ins Spiel zu finden. Die Abwehr, die nach der Verletzung von Weltmeister Sebastian Preiß, zum ersten Mal in dieser Saison in dieser Zusammenstellung agierte, brauchte Zeit, um ins Spiel zu finden. Umso wichtiger war es, dass erneut Mario Huhnstock einen exzellenten Tag erwischte und seiner Defensive den nötigen Rückhalt gab. Der Gast aus Hagen konnte das Spiel bis zur 25 Minute offen gestalten, spielte offensiv gefällig und stellte die Offensive des HC Erlangen vor eine zu bewältigende Aufgabe. Kurz vor der Pause schaltete der Gastgeber aus Franken einen Gang hoch. Das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter funktionierte nun hervorragend und so kam der HCE zu fünf Toren in Folge. Mit einer 14:9-Führung gingen die Mannschaften in die Katakomben der ARENA.

Nach der Pause sah man einen HC Erlangen, der zu keinem Zeitpunkt der zweiten Hälfte einen Zweifel aufkommen ließ, dass er dieses Spiel gewinnen wird. Überlegt, dominant und abschlussstark präsentierte sich die Mannschaft von Robert Andersson und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Ole Rahmel und die Gebrüder Link, die alle am heutigen Abend fünf Mal trafen, führten ihr Farben zum Sieg.

Schon am kommenden Sonntag kommt es für den HC Erlangen zum dritten Spiel in acht Tagen. Dann gastiert der fränkische Bundesligist in Nordhorn und will seine Serien von sieben Siegen in Folge weiter ausbauen.

Robert Andersson (Trainer des HC Erlangen): „Ich bin heute sehr zufrieden mit dem Auftritt meiner Jungs. Die ersten 20 Minuten haben gezeigt, dass es, wie erwartet, nicht einfach werden wird. Meine Mannschaft hat das heute sehr gut gelöst und reift immer weiter.“

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.