Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Pordenone

Stoschek/Hawranke: Klassensieg und Gruppendritter

Pordenone, 05.11.2017

Zum wiederholten Mal starteten Michael Stoschek (Ahorn) und Dieter Hawranke (Kassel) als einzige Ausländer bei der Rallye Piancavallo in Pordenone in den Dolomiten. Die zum Teil extrem kurvenreichen, engen Strecken in den Ausläufern der Dolomiten in Friaul forderten Mensch und Material viel ab.

Das Brose Motorsport Team setzte zum zweiten Mal den 2008 aufgebauten BMW 2002ti mit dem 16-Ventil-Motor, der 240 PS leistet, aus dem Jahr 1973 ein. Auf dem Programm standen sechs Wertungsprüfungen mit 69 km auf Bestzeit und 241 Verbindungskilometern. Die Wettervorhersagen zeigten für die Veranstaltung Dauerregen an und so verlief auch die komplette Rallye.

Nachdem die erste Wertungsprüfung mit den Michelin Regenreifen mit dem 13. Gesamtplatz nicht zufriedenstellend verlief, wechselte das Brose-Team beim nächsten Service auf die neuen Pirelli Regenreifen und konnte damit die 8. Gesamtzeit fahren. Mit den Pirelli-Reifen fuhr das Team die gesamte Rally durch und lag im Ziel auf dem 1. Platz in der Klasse und dem 3. Platz in der Gruppe.

Der nächste Einsatz ist bei der Rally Valpantena in Verona vom 9.-11. November 2017.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.