Close
Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Austausch über alle Grenzen hinweg

Ob Musik, Malerei, Literatur, Architektur oder andere kreative Ausdrucksformen: Kultur berührt und verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg. Sie schafft und stärkt zentrale Werte wie Toleranz und Menschlichkeit. Den Künstlern verlangt sie neben Talent und Können besondere Leidenschaft, Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft ab. Alle diese Eigenschaften und Antriebe finden sich auch im Brose Wertekanon. Deshalb engagieren wir uns seit vielen Jahren im internationalen Kultursponsoring. Zugleich steigern wir mit der Unterstützung lokaler Projekte die Attraktivität des Umfeldes unserer Standorte.

Hochkultur zum Hochgenuss

Seit 2005 unterstützt Brose die Bamberger Symphoniker– Bayerische Staatsphilharmonie. Vor allem die Heranführung junger Menschen an klassische Musik liegt uns am Herzen. Zwei Mal im Jahr ermöglicht unsere Unterstützung vergünstigte Konzerte für Studenten. Zudem fördern wir den mittlerweile alle vier Jahre stattfindenden Dirigentenwettbewerb „The Mahler Competition“, der zu den weltweit wichtigsten Veranstaltungen für talentierte Nachwuchsdirigenten zählt. 2016 hatten sich 381 junge Musikerinnen und Musiker aus insgesamt 64 Nationen beworben, von denen 14 – darunter elf Dirigenten und drei Dirigentinnen – nach Bamberg eingeladen wurden.

www.bamberger-symphoniker.de

Kulturerlebnis und Sportereignis in einem

Seit 1993 gehört die Bamberger Altstadt zum Weltkulturerbe. Dies den Menschen näher zu bringen, ist das Konzept des Bamberger Weltkulturerbe-Laufes, der eine Brücke zwischen kulturell und sportlich Interessierten aus aller Welt schlägt. Alle zwei Jahre treffen sich rund 12.000 Sportler jeden Alters und rund 40.000 Zuschauer zu einer ganztägigen Veranstaltung mit Sport, Unterhaltung und Kultur. Die unterschiedlich langen Laufstrecken führen an den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Brose unterstützt die Veranstaltung bereits seit der ersten Durchführung 2003 als namensgebender Pate für den 10,9-Kilometer-Lauf. Im Jahr 2019 war Brose mit 257 Läufern die teilnahmestärkste Firma.

www.weltkulturerbelauf.de

Klassikwochen von Rang

Bereits seit 1922 steht Würzburg alljährlich einen Sommermonat lang ganz im Zeichen des Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart. Das Mozartfest mit seinen zahlreichen Konzerten, darunter als Höhepunkt die Aufführung im Park der Würzburger Residenz, lockt jedes Jahr nationale und internationale Teilnehmer. Jährlich besuchen rund 25.000 Menschen die mehr als 60 Veranstaltungen an über 20 Schauplätzen und genießen kulturelle Vielfalt und internationalen Klassikgenuss. Das Mozartfest unterstützen wir seit der Übernahme des Würzburger Elektromotorenwerks durch Brose im Jahr 2008.

www.mozartfest.de

Historische Architektur und aktuelle Kultur

Seit 1827 ist das von Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha gegründete Landestheater Coburg eine feste kulturelle Einrichtung und als Dreispartenhaus für Oper, Schauspiel und Tanz ungewöhnlich für eine Stadt dieser Größe. Mit unserer Unterstützung ist es dem Landestheater möglich, Ausnahmekünstler zu engagieren und herausragende Inszenierungen umzusetzen. In der Spielzeit 2019/2020 wird so die anspruchsvolle Aufführung der Wagner-Oper „Rheingold“ realisiert. So wollen wir einen Beitrag zur Förderung junger und internationaler Künstler in Coburg leisten sowie die Attraktivität des Standortes durch die Erweiterung des kulturellen Angebotes erhöhen.

www.landestheater-coburg.de

Weltkulturerbe und Wahrzeichen

Seit tausend Jahren prägt die Kirche Sankt Michael das Bamberger Altstadtbild. Sie ist so alt wie das gleichnamige Kloster und gehört seit 1993 zum Weltkulturerbe. Für ihre dringend notwendige Sanierung setzt sich Michael Stoschek, bis Ende 2016 Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Weltkulturerbe Bamberg, ein. Der Erlös eines von ihm organisierten Benefizkonzertes trug 2013 wesentlich zur Restauration des berühmten Deckengemäldes „Himmelsgarten“ bei. Am 31.3.2016 konnten sich Freunde der klassischen Musik über den Auftritt des weltberühmten Pianisten Lang Lang in der Bamberger Brose Arena freuen. Die Einnahmen in Höhe von 427.000 € kamen vollständig dem Projekt zugute.

Den aktuellen Fortschritt der Sanierung finden Sie hier: www.stiftung-weltkulturerbe.de

Hochburg der Begegnung

In der Nähe unseres spanischen Standorts bei Barcelona wird das im 12. Jahrhundert erbaute Castell de Penyafort seit 2002 restauriert. Schon seit 2009 unterstützen wir die Erhaltungsmaßnahmen. Die im spanischen Bürgerkrieg gebrandschatzte Burg mit ihrer wechselvollen Geschichte gehört offiziell zum katalanischen Nationalgut. Sie dient inzwischen auch als Zentrum für kulturelle Begegnung, und wird für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Nachdem 2016 vor allem die Restaurierung der Burghalle im Mittelpunkt stand, wurde 2018 die Dachanlage komplett durch eine traditionelle Holzsparrenkonstruktion saniert. In Zukunft wird unser Engagement insbesondere der Installation moderner Sono- und Lichtkonzepte gelten.

www.castelldepenyafort.net

Weltklasse von außen und innen

Das Opernhaus am Göteborger Hafen erinnert nicht zufällig an ein Schiff. Die futuristische Architektur hat das 1994 errichtete Gebäude binnen kurzer Zeit zu einem neuen Wahrzeichen der schwedischen Metropole gemacht. Seit 2009 gehört auch der Brose Standort Göteborg zu den Förderern der Oper, deren anspruchsvolles Drei-Sparten-Programm Weltruhm genießt. In der Spielzeit 2019/2020 wird das Haus Inszenierungen der Walküre, La bohème, Tosca und Carmen realisieren.

www.opera.se

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.