Close
Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Kurt Sauernheimer

Vorsitz Geschäftsführung

Kurt Sauernheimer (59) ist seit dem 1. Januar 2018 Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Gruppe. In dieser Funktion verantwortet er auch die Märkte China und Nordamerika. Nach einem Studium in Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Aalen kam Kurt Sauernheimer 1987 als Vertriebsingenieur zu Brose. Von 1993 bis 1999 war er für den Einkauf der Unternehmensgruppe verantwortlich. Im Anschluss leitete er 20 Jahre den Geschäftsbereich Tür.

Thomas Spangler, Brose Fahrzeugteile

Thomas Spangler

Zentralbereich Technik

Thomas Spangler (55) verantwortet seit dem 1. Juli 2015 innerhalb der Geschäftsführung der Brose Gruppe den Bereich Technik (mit den Zentralfunktionen Entwicklung, Qualität, Logistik und Produktionstechnologie sowie den Werken weltweit) sowie den ostasiatischen Markt. Er ist darüber hinaus Stellvertreter von Kurt Sauernheimer.

Thomas Spangler absolvierte ein Studium der Werkstoff-Wissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er kam 1992 als Trainee zur Brose Gruppe und verantwortete von 1994 bis 1998 die Fertigung im Werk Querétaro/Mexiko. Bis 2005 leitete Thomas Spangler das Werk Coburg. Von Juli 2005 bis Juni 2010 war er als Geschäftsführer für das Ressort Produktion und damit für die weltweiten Fertigungsstätten verantwortlich. Als Präsident Asien trug er zwischen 2010 und 2015 wesentlich zu einer erfolgreichen Entwicklung des Geschäfts in der wichtigsten Wachstumsregion der Automobilindustrie bei und steigerte dort den Umsatz von rund 400 Millionen auf über 1 Milliarde Euro.

Niklas Beyes, Brose Fahrzeugteile

Niklas Beyes

Kaufmännische Leitung

Niklas Beyes (48) verantwortet seit dem 1. Mai 2018 das kaufmännische Ressort der Brose Gruppe. Dazu zählen die Zentralfunktionen Organisation, Controlling, Finanzen, Steuern, Recht und Informationstechnologie.

Niklas Beyes studierte Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen. Seine berufliche Laufbahn begann er 1995 bei einer weltweit tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Berufsbegleitend absolvierte der Diplom-Kaufmann Examina zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Seit 2005 hat Niklas Beyes verschiedene internationale Führungsaufgaben in der Automobilzulieferindustrie wahrgenommen.

Nassios Periklis, Brose Fahrzeugteile

Periklis Nassios

Zentralbereich Einkauf

Periklis Nassios (58) leitet seit dem 1. Januar 2018 den Zentralbereich Einkauf der Brose Gruppe.

Der gebürtige Grieche studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt und trat 1991 als Projektleiter für den Vertrieb für französische Automobilhersteller ins Unternehmen ein. Ab 1997 betreute Nassios als Kundenteamleiter verschiedene Automobil- und Sitzhersteller, seit 2001 war er zudem Stellvertreter des Geschäftsführers Sitzverstellungen. Zwischen 2006 und 2017 verantwortete er den Geschäftsbereich Sitzsysteme.

Sandro Scharlibbe, Brose Fahrzeugteile

Sandro Scharlibbe

Geschäftsbereich Sitz

Sandro Scharlibbe (48) leitet seit dem 1. Januar 2018 den Geschäftsbereich Sitz mit Produkten wie Vorder- und Rücksitzstrukturen, Sitzkomponenten und Verstellsystemen für die Innenraumnutzung.

Sandro Scharlibbe studierte Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Coburg und trat 1996 als Vertriebsmitarbeiter ins Unternehmen ein. Nach verschiedenen leitenden Positionen im Geschäftsbereich Sitzsysteme war er von 2010 bis 2012 für die Entwicklung/Einkauf Antriebe (Fensterheber, Sitz- und Schließsysteme) verantwortlich. Bis zu seiner Berufung in die Geschäftsführung im Juli 2012 leitete er den Zentraleinkauf der Brose Gruppe. Von 2012 bis 2017 verantwortete er das weltweite Beschaffungsmanagement der Brose Gruppe, das im vergangenen Jahr ein Einkaufsvolumen von rund 5 Milliarden Euro verzeichnete.

Ulrich Schrickel

Ulrich Schrickel

Geschäftsbereich Tür

Ulrich Schrickel (53) leitet seit dem 1. August 2019 den Geschäftsbereich Tür mit Produkten wie Türmodulen sowie Zugangs- und Schließsystemen. Zusätzlich verantwortet er das Erneuerungsprogramm Future Brose.

Ulrich Schrickel studierte Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie. 1994 begann er seine berufliche Laufbahn bei der Robert Bosch GmbH. Er hatte verschiedene Leitungsfunktionen in der Produktion im Ausland und verantwortete das zentrale Qualitätsmanagement von Bosch. Schrickel führte die Geschäftseinheit Getriebesteuerungen und war zuletzt Bereichsvorstand bei Automotive Electronics.

Jörg Schwitalla

Zentralbereich Personal

Jörg Schwitalla (58) verantwortet seit dem 1. Oktober 2016 den Zentralbereich Personal der Brose Gruppe. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Gießen und verfügt über rund 30 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen. In seiner beruflichen Laufbahn hatte er verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen in internationalen Unternehmen inne.

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.