Close
Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Brose Issuing CA

Public Key Infrastructure Disclosure Statement

Kontakt für Zertifizierungsstellen („Certification Authority“ (“CA“))

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg
Kommunikation Brose Gruppe
Max-Brose-Straße 1
96450 Coburg
E-Mail: info@brose.com
http://pki.brose.com

Zertifikatstyp und Validierungsprozeduren

Zertifikate, die von der Brose Public Key Infrastruktur (“Brose PKI”) erstellt werden, entsprechen dem X.509 v.3 Standard (“Brose Zertifikate”).

Validierungsprozeduren sind im Brose Issuing CA Certification Practice Statement (“CPS”), in der zugehörigen Zertifizierungsrichtlinie (Certificate Policy, “CP”) für die interne „Brose Community“ und/oder in anderen anwendbaren Brose Policies und in Vereinbarungen festgelegt.

Anfragen zur Bereitstellung der jeweils aktuellen Versionen von der Brose Issuing CA Zertifizierungsrichtlinie (CP) sind an oben genannten Kontakt zu richten. Einschränkung der Nutzung und

Verlässlichkeit von Zertifikaten

Gemäß den unten genannten Ausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln dürfen Brose Zertifikate zum Zwecke von Authentifizierung, Integrität und Geheimhaltung in Transaktionen innerhalb Brose und zwischen Brose und Geschäftspartnern angewendet werden. Die juristische Wirkung der Anwendung von Brose Zertifikaten in einer Transaktion sind durch anwendbares Recht und relevante Vereinbarungen bestimmt.

Jede andere Anwendung von Brose Zertifikaten oder der technischen Vertrauensbeziehung auf Brose Zertifikate sind auf die Personen oder Einheiten begrenzt, die eine aktuelle und gültige Geschäftsbeziehung mit einer Brose Einheit haben und die vertraglich verpflichtet sind, die Brose Issuing CA Policies zu erfüllen (“Authorized Relying Parties”). Die Bedingungen, zu denen eine Authorized Relying Party sich auf ein Brose Zertifikat verlassen darf, sind in anwendbaren Brose Issuing CA Policies und/oder Authorized Relying Party Vereinbarungen festgelegt.

Verpflichtungen für Brose Zertifikatsempfänger (“Subscriber”)

Subscriber Verpflichtungen sind in der jeweiligen Vereinbarung festgelegt, unter der ein Subscriber ein Brose Zertifikat erhalten hat.

Verpflichtungen der Authorized Relying Parties zur Zertifikatsstatusüberprüfung

Die Verpflichtungen zur Zertifikatsstatusüberprüfung der Authorized Relying Parties sind in den anwendbaren Brose Issuing CA Policies und/oder Authorized Relying Party Vereinbarungen festgelegt.

Ausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln

Wenn nicht ausdrücklich in einer anwendbaren Vereinbarung mit einer Authorized Relying Party und/oder einem Subscriber anders geregelt, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel und jegliche Haftung von Brose Issuing CA(s) bezüglich der Funktionalität, Erstellung, Nutzung, Gültigkeit, oder Richtigkeit von Brose Zertifikaten, einschließlich der in einem Brose Zertifikat benannten Identität einer Person oder ihrer Autorität, Brose zu vertreten, -- außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit -- ausgeschlossen.

Anwendbare Vereinbarungen „Certification Practice Statement“, „Certificate Policy“

Richtlinien bezüglich der Erstellung und Anwendung von Brose Zertifikaten sind in den anwendbaren Brose Issuing CA Policies, Authorized Relying Party Vereinbarungen und/oder Subscriber Vereinbarungen festgelegt.

Datenschutz-Richtlinien

Datenschutz-Richtlinien für die Beantragung von Brose Zertifikaten und für Brose Zertifikate sind in den anwendbaren Brose Issuing CA Policies und vertraglichen Vereinbarungen zwischen Brose Einheiten, Authorized Relying Parties und/oder Subscribern festgelegt.

Rückerstattungsrichtlinien

nicht festgelegt

Anwendbares Recht und Streitbeilegungsklauseln

Anwendbares Recht und Streitbeilegungsklauseln sind in den anwendbaren Brose Issuing CA Policies und vertraglichen Vereinbarungen zwischen Brose Einheiten, Authorized Relying Parties und/oder Subscribern festgelegt.

CA und Zertifikatsverzeichnis, Lizenzen, Vertraulichkeitswarenzeichen und Audit

Die Brose PKI ist als kritische Anwendung der Unternehmensstruktur eingestuft und als solche implementiert.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.