Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Shanghai, China

Brose setzt in China sichtbares Zeichen für Umweltschutz

Brose China, Million Tree Projekt

Mit insgesamt 4.000 Bäumen unterstützt Brose das „Million Tree Project“. Während der viertätigen Aktion wurden die ersten 600 Setzlinge im „Brose Forest“ gepflanzt.

Shanghai, China, 18.04.2016

Im Rahmen einer Umweltkampagne hat sich Brose China vom 9. bis 12. April am „Million Tree Project“ der Stiftung „Shanghai Roots & Shoots“ in der Inneren Mongolei beteiligt. „Mit unserer Aktion möchten wir mehr Menschen auf das Programm aufmerksam machen und sie dazu ermutigen, sich auch in ihrem Alltag für umweltfreundliche Initiativen zu engagieren“, betont Xiang Jie, Präsidentin Brose China. „Als einer der führenden Automobilzulieferer unterstützen wir die Hersteller unter anderem mit unseren zukunftsweisenden Leichtbaukonzepten dabei, Verbrauch und CO2-Ausstoß zu senken. Für den Autofahrer meist nicht sichtbar, sind unsere Produkte Grundlage vieler Funktionen, die für Sicherheit, Komfort und Effizienzsteigerung sorgen.“

Für das „Million Tree Project“ tauschten acht Brose Mitarbeiter für vier Tage Anzug und Stifte gegen Arbeitskleidung und Schaufeln. Im „Brose Forest“ werden insgesamt 4.000 Setzlinge gepflanzt werden. Die Bäume sollen helfen, die Wüstenbildung in der Region zu stoppen. „Ich finde es toll bei einem Familienunternehmen zu arbeiten, dass seine Verbundenheit zu China mit solchen Aktionen verdeutlicht. Dafür engagiere ich mich gerne freiwillig“, sagt Brose Mitarbeiter Xiao Zhihui, Projektleiter Türsysteme.

Chen Ting, der für das „Million Tree Project“ verantwortlich ist, freut sich über die Kooperation: „Mit der Unterstützung unseres Programms setzt Brose ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz in China. Wir hoffen, dass sich in Zukunft noch mehr Unternehmen für unsere Initiative einsetzen.“

„Grünes“ Büro: Brose Headquarters in Shanghai

Die Baumpflanz-Aktion war Abschluss einer Reihe vom umweltschonenden Maßnahmen, die im Headquarters Shanghai definiert worden waren. Im Rahmen eines Eco-Office-Audits ermittelte „Shanghai Roots & Shoots“ anhand von Interviews und einer Ortsbegehung den jährlichen Energieverbrauch sowie die CO2-Bilanz des Gebäudes. Daraus wurden Handlungsvorschläge abgeleitet, die jeder Mitarbeiter täglich am Arbeitsplatz umsetzen kann. Außerdem fand für die Beschäftigten eine Schulung zum bewussten Umgang mit Ressourcen statt. In einem „Eco-Talent-Contest“ qualifizierten sich die acht Brose Mitarbeiter für die Teilnahme am „Million Tree Project“.

Weitere Informationen finden Sie unter mtpchina.org

Pressekontakt KommunikationBrose Gruppe +49 9561 21 1188 E-Mail

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg 96450 Coburg

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.