Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Rossach

Brose Motorsport: Dinkel greift 2017 nach dem Titel

Rossach, 15.12.2016

Dominik Dinkel wird 2017 im Skoda Fabia R5 für den Bewerber Brose Motorsport um den Titel in der Deutschen Rallyemeisterschaft kämpfen und dabei gegen die Teams von Skoda Deutschland, Peugeot und Ford antreten. Außerdem wird er am Weltmeisterschaftslauf in Deutschland teilnehmen.

Die technische Betreuung des Einsatzfahrzeugs kommt aus Österreich. Die Skoda Spezialisten Baumschlager Rallye Racing (BRR) unter der Leitung von Raimund Baumschlager liefern die nötige Erfahrung in der Spitzenklasse des deutschen Rallyesports.

Beifahrerin von Dominik Dinkel ist wiederum Christina Kohl aus Tiefenbach. Sie war einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg in der Deutschen Rallyemeisterschaft 2016.

Der Rossacher Dominik Dinkel konnte auf dem Skoda Fabia R5 beim Saisonfinale der Deutschen Rallyemeisterschaft 2016, der ADAC 3-Städte-Rallye, einen überzeugenden Erfolg feiern. Beim ersten Einsatz in einem R5-Fahrzeug fuhr er Zeiten auf Augenhöhe mit dem Deutschen Meister und bewies mit dem zweiten Platz im Gesamtklassement sein Ausnahmetalent.

Michael Stoschek, der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Brose Unternehmensgruppe, dem weltweit erfolgreichen Automobilzulieferer und Mechatronikspezialisten, war 2006 Historic Rallye Europameister. Stoschek und die Brose Gruppe fördern den 24jährigen Dinkel bereits seit fünf Jahren.

Nach dem dritten Platz in der Deutschen Rallyemeisterschaft 2016 mit einem Skoda Fabia S2000 ist die Zielsetzung für die kommende Saison klar gesteckt: „Wir wollen für Brose Motorsport den Titel in der Deutschen Rallyemeisterschaft gewinnen“, erklärten Dinkel und Stoschek.

Pressekontakt Kommunikation Brose Gruppe +49 9561 21 1188 E-Mail

Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG, Coburg 96450 Coburg

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.