Close
Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Bamberg: Welterbestadt und Freak City zugleich

Klein Venedig, das alte Rathaus inmitten der Regnitz, der Domplatz – die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Bamberg hat viele Postkarten-Motive zu bieten.

Verkehrstechnisch günstig gelegen sind die umliegenden Städte Nürnberg, Bayreuth oder Würzburg mit dem Auto in weniger als einer Stunde erreichbar. Das oberfränkische Bamberg ist auch Haltepunkt der ICE-Linie München-Berlin und ebenso mit der Schiene über Würzburg an den Großraum Frankfurt angebunden.

Durch seine besondere Lage am Main-Donau-Kanal, einer 3.500 km langen europäischen Wasserstraße, die von der Nordsee an das Schwarzes Meer führt, verfügt Bamberg als einzige Stadt Oberfrankens auch über einen Hafen. Zu den weiteren Wirtschaftsmotoren zählen die weit über 2.000 Groß- und mittelständischen Betriebe im Raum Bamberg, den jährlich auch zahlreiche Touristen aus aller Welt besuchen.

Sehenswert, lebendig, vielseitig

Fränkisches Rom oder kleinste Metropole der Welt - nicht umsonst werden Bamberg diese Synonyme zugeschrieben. Denn mindestens genauso viel Charme hat auch Bamberg. Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten beim Gang durch die Altstadt zählen unter anderem die Neue Residenz, eine Vielzahl bedeutender Bauten und kunsthistorischer Sehenswürdigkeiten sowie der weltberühmte Bamberger Reiter.

In der Kulturszene gilt die Stadt dank der weltbekannten Bamberger Symphoniker als musische Metropole. Auch das ETA-Hoffmann-Theater oder die Villa Concordia bieten dem Kunst- und Kulturliebhaber große Inszenierungen. Neben Musikfans finden sich in Bamberg auch alle Bierliebhaber wieder, die hier die höchste nationale Brauereidichte vorfinden.

Traumhafte Erholungsgebiete im Umland

Im Herzen Frankens gelegen, hat die Region Anteil an drei der schönsten Naturparke Deutschlands: der Fränkischen Schweiz, dem Steigerwald und den Haßbergen. Ein Traumland für Radler und Wanderer und für alle, die sich für Klettern, Skaten, Golfen, Segelfliegen und Wassersport begeistern.

Bamberg ist auch eine Bildungshochburg mit seinen Schulen, Berufs-, Fach- und Berufsfachschulen, einer Vielzahl von Fort- und Weiterbildungseinrichtungen für Erwachsene und vor allem mit der Otto-Friedrich-Universität. Mit ihrem spezifischen Forschungsprofil bietet sie der Wirtschaft insbesondere in Bereichen wie Unternehmens- und Personalentwicklung, Management, energieeffiziente Systeme, Logistik, Kommunikation, Kultur- und Sprachkompetenz vielfältige Anknüpfungspunkte.

Tolle Events, begeisternder Spitzensport

Das öffentliche Leben der Stadt wird durch zahlreiche Veranstaltungs-Höhepunkte wie dem Fränkischen Weinfest, „Bamberg zaubert“, dem Weltkulturerbelauf und nicht zuletzt der berühmten Sandkerwa belebt. Hier bekommt jeder etwas geboten, es gibt zu jeder Jahreszeit spektakuläre Events.

Bamberg, das ist auch „Freak-City“ – allem voran die Bundesliga-Basketballer der Brose Bamberg, mehrfacher Deutscher Meister und Pokalsieger. Doch nicht nur als begeisterte Fans des Spitzensports tun sich die Bamberger hervor. Sie sind auch selbst gerne aktiv. Über 60 Sportarten kann man in rund 100 Sportvereinen nachgehen.

Jobs in Bamberg

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.