Close
Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü
Passau, 19.10.2017

Zukunft der Automobilindustrie: Michael Stoschek bei hochkarätig besetzter Diskussion

An einer Podiumsdiskussion der Verlagsgruppe Passau mit renommierten Gesprächspartnern hat Michael Stoschek, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Brose Gruppe, teilgenommen. Gemeinsam mit Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), und Dr. Philipp Rösler, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Weltwirtschaftsforums, diskutierte er am 19. Oktober in Passau über die Zukunft der Automobilindustrie. Moderiert wurde die Veranstaltung „Menschen in Europa“ von Ursula Heller vom Bayerischen Rundfunk. Die Experten waren sich einig, dass die Branche vor massiven Veränderungen steht. Die deutsche Automobilindustrie werde jedoch die Aufgaben selbstbewusst angehen.

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.

Ihr gewähltes Jobangebot ist nur in einer anderen als der gewählten Sprache verfügbar.

Jobangebot öffnen