Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Coburg/Hallstadt/Würzburg

Girls Day bei Brose: Schülerinnen erleben Technik hautnah

Coburg/Hallstadt/Würzburg, 25.04.2008

Rund 80 Mädchen der Schulklassen 8 und 9 aus der ober- und unterfränkischen Region erkundeten beim diesjährigen „Girls’s Day" am 24. April in Coburg, Hallstadt und Würzburg die Brose Arbeitswelt und erlebten, wie interessant und spannend Technik sein kann. Dabei erhielten sie Einblicke in Ausbildungsgänge, die sie im Rahmen ihrer Berufswahl nur selten in Betracht ziehen. Brose beteiligte sich bereits zum fünften Mal an dem bundesweit durchgeführten Projekttag.

"Generell sind Aktionen wie diese für die Schülerinnen außerordentlich hilfreich. Vielen Betrieben, auch Brose, fehlt es zunehmend an Nachwuchs in den technischen Berufen. Hier haben junge Frauen mit guter Schulbildung hervorragende Chancen", erläutert Brose-Ausbildungsleiter Michael Stammberger. "Ob Mechatronikerin oder Werkzeugmechanikerin - diese anspruchsvollen Berufe sind keineswegs nur Männersache. Wir hoffen, mit dieser Aktion den Anteil weiblicher Bewerber bei Brose mittelfristig weiter steigern zu können", so Stammberger weiter.

Gegenwärtig bildet die Brose Gruppe über 200 Jugendliche in neun kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen sowie drei Berufsakademie-Studiengängen in ihren deutschen Werken aus.

Pressekontakt Kommunikation Brose Gruppe +49 9561 21 1188 E-Mail

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg brose.com

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.