Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Coburg

Brose im Zeichen des Sterns

Some 1.000 interested Brose employees learned about trends of the future at Daimler with the product show exhibits. Around 700 employees participated in the test-drives with series and future models.

Etwa 1000 interessierte Brose-Mitarbeiter informierten sich anhand der Exponate über die Zukunftstrends bei Daimler. Rund 700 nahmen an den Testfahrten in Serien- und Zukunftsmodellen teil.

Coburg, 02.09.2010

Einen Tag lang stand der Brose Standort Coburg ganz im Zeichen des Sterns: Hochrangige Repräsentanten der Daimler AG waren zu Gast, um mit den Geschäftsführern über eine Intensivierung der Geschäftsbeziehungen zu sprechen. Zusätzlich hatte der Stuttgarter Autobauer zahlreiche Testfahrzeuge und Exponate mitgebracht, um den Mitarbeitern ihres langjährigen Lieferpartners die Möglichkeit zu bieten, sich über Trends in Punkto Sicherheit und alternative Antriebe zu informieren und letztere bei Probefahrten zu erleben.

„Dieser Besuch ist für uns eine besondere Ehre und ich freue mich sehr, dass Daimler unseren Mitarbeitern die einzigartige Chance bietet, sich mit der Technik der verschiedenen Modelle detailliert auseinanderzusetzen und Fragen loszuwerden – sei es im Hinblick auf die gemeinsamen Projekte oder aus privatem Interesse.“ kommentiert Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Gruppe.

Jochen Schaefers, Leiter der Einkaufs-Kommunikation für Mercedes-Benz Cars und Vans, erklärt den Hintergrund der Veranstaltung: „Solche Events veranstalten wir äußerst selten, aber mit Brose verbindet uns eine lange Partnerschaft. Wir haben das Unternehmen in der Vergangenheit mehrfach als zuverlässigen Partner ausgezeichnet – zuletzt in diesem Jahr mit dem Daimler Supplier Award. Mit der heutigen Aktion möchten wir die exzellente Zusammenarbeit der letzten Jahre nochmals würdigen und vor allem den Mitarbeitern unseres Lieferpartners unsere Wertschätzung entgegenbringen. Ich freue mich, dass dies mit so regem Interesse angenommen wurde.“

Mehr als 700 Brosianer nutzten die Chance, bei Testfahrten das Fahrgefühl in Premium-Serienmodellen wie dem SL63 AMG, in aktuellen „Green Technology“- Fahrzeugen, wie dem smart fortwo electric drive und in Zukunftsmodellen, wie der B-Klasse F-Cell zu erleben.

„In meiner Tätigkeit habe ich nicht allzu viel Kundenkontakt“, erzählt Testfahrer Ralf Gutwill, zuständig für die Fertigungsanlagen im Werk Coburg, „Gerade vor diesem Hintergrund finde ich es eine tolle Sache, was Daimler uns hier bietet – das motiviert. Für mich war der C63 AMG das Highlight – nicht nur auf der Straße, sondern auch weil der Fahrer uns detaillierte Fragen beantworten konnte.“

Neben den Oberklasse-Modellen erfuhren die Fahrzeuge mit alternativen Antrieben großes Interesse, wie Heike Jagusch, Abteilung neue Märkte Sitzsysteme, berichtet: „Ich war die letzten fünf Jahre für Brose in Japan tätig – dort sind Hybrid- oder Elektroantriebe schon weit verbreitet. Daher war ich besonders neugierig darauf, die verschiedenen Antriebe im Vergleich zu testen. Vor allem der smart mit Elektro-Antrieb ist für mich ein ideales Stadtauto.“

Tobias Hager, Brose Qualität Geschäftsbereich Sitzsysteme, war beeindruckt von der B-Klasse mit Brennstoffzelle (F-Cell): „Als ich eingestiegen bin, war ich schon skeptisch, ob mir das Motorgeräusch nicht doch fehlen wird. Aber nach kurzer Zeit hat sich das schon geklärt. Das Fahren ist wirklich angenehm.“ Daniel Schnapp, ein BA-Student von Brose Hallstadt, fasst seine Fahrt im S400 Hybrid zusammen: „Der Fahrer hat das Hybrid-System und die Sicherheitsfunktionen während unserer Runde richtig gut erklärt. Über ein Display konnten wir genau erkennen, wie viel Energie gerade verbraucht wird – das war wirklich beeindruckend und viel aufschlussreicher als jede theoretische Beschreibung. Einfach toll.“

Auch Michael Joos, Leiter Key Account Daimler, zieht eine positive Bilanz des Mitarbeitertags: „Durch diese Aktion konnten wir die Partnerschaft mit unserem Kunden noch weiter vertiefen. Unsere Mitarbeiter haben interessante Einblicke gewonnen und waren von den Fahrzeugen begeistert – das motiviert für künftige gemeinsamen Projekte.“

Brose arbeitet mit der Daimler AG seit mehr als 60 Jahren erfolgreich zusammen und beliefert das Unternehmen für alle Mercedes-Benz Pkw von der A- bis zur S-Klasse, für Mercedes-Benz Transporter und für Lkw des Geschäftsfeldes Daimler Trucks. Zu den Lieferumfängen zählen Türsysteme, Fensterheber, Sitzsysteme sowie Elektromotoren.

Pressekontakt Kommunikation Brose Gruppe +49 9561 21 1188 E-Mail

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg brose.com

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzrichtlinie. OK.

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente können deshalb nicht korrekt dargestellt werden.

Sie haben „Privates Surfen” auf Ihrem Gerät aktiviert. Dies hindert uns daran, die Internetseite vollständig anzuzeigen.