Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Würzburg

Aufs E-Bike umgestiegen

Würzburg, 30.08.2019

Ob zäher Berufsverkehr, verspätete S-Bahnen oder überfüllte Busse: Der tägliche Arbeitsweg kann schon am frühen Morgen zur Nervenprobe werden. Abhilfe schaffen kann ein E-Bike mit Brose Antrieb, das ganz besonders in der Großstadt eine echte Alternative ist.

Julia Grimm ist schnell und unabhängig vom Verkehrsaufkommen in Würzburg an ihrem Arbeitsplatz. Die 31-Jährige betreut bei Brose im Geschäftsbereich Antriebe das Recruiting am Standort. Ihre Wohnung liegt acht Kilometer entfernt. Den Weg legt sie seit Anfang des Jahres mit ihrem E-Bike mit Brose Antrieb zurück – und ist dabei schneller als zuvor.

„Ich wohne in einem Stadtteil von Würzburg, der sehr hügelig ist. Deshalb bin ich früher immer mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Das dauerte mit Parkplatzsuche etwa 20 Minuten – genauso lang brauche ich jetzt mit dem E-Bike und habe dabei einen sehr idyllischen Weg. Er geht vorbei an Feldern mit Blick auf die Weinberge.“

Fakt ist: Auf Distanzen bis fünf Kilometer ist man mit dem Rad in der Regel schneller, mit dem E-Bike sogar auf bis zu zehn Kilometer. Insbesondere die Fahrten auf Wegen außerhalb der viel befahrenen Verkehrsstraßen sind ein Vergnügen. Frische Luft und freie Fahrt – das ist gerade in einer belebten Stadt keine Selbstverständlichkeit.

Seitdem Julia Grimm ein E-Bike besitzt, ist der steile Fahrradweg zur Arbeit kein Problem mehr. Er führt durch Weinberge und bietet einen atemberaubenden Blick über Würzburg. Dank Antrieb von Brose geht ihr die Puste auch am Berg nicht aus und sie kommt entspannt im Büro an.

Seitdem Julia Grimm ein E-Bike besitzt, ist der steile Fahrradweg zur Arbeit kein Problem mehr. Er führt durch Weinberge und bietet einen atemberaubenden Blick über Würzburg. Dank Antrieb von Brose geht ihr die Puste auch am Berg nicht aus und sie kommt entspannt im Büro an.

Früher belächelt, heute beliebt

Es ist gar nicht lange her, da verdrehte man schmunzelnd die Augen, wenn Senioren mit laut brummenden Drahteseln mühelos vorbeizogen. Doch das Image von E-Bikes hat sich gewandelt: Zunehmend nutzen auch Sportler die Elektrounterstützung, denn gerade in bergigen Regionen stößt man mit einem herkömmlichen Rad schnell an seine Grenzen. Dank E-Bikes ergeben sich neue und längere Tourenmöglichkeiten.

Julia Grimm hat sich für ein sportliches Trekkingfahrrad entschieden, weil es alle ihre Bedürfnisse erfüllt. „Ich fahre hauptsächlich zur Arbeit oder in die Stadt. Am Wochenende unternehme ich mit meinem Freund ab und zu eine Fahrradtour in der Region. Beim Brose Antrieb gefällt mir besonders, dass dieser nahezu geräuschlos ist. Weil er ordentlich Schub gibt, ist das Fahren ganz mühelos. Und trotzdem bleibt das Gefühl, auf einem Fahrrad zu sitzen und aktiv zu sein“, erklärt sie.

Ihr E-Bike hat Julia Grimm über Brose geleast. Aus allen E-Bikes mit Brose Antrieb suchte sie sich einfach ihr Lieblingsmodell aus. Inbegriffen ist unter anderem eine Vollkaskoversicherung, die beispielsweise bei Diebstahl oder Unfallschäden greift. Und das Beste: Sie spart sich neben Zeit auch den Gang zur Tankstelle. Den Akku ihres E-Bikes lädt sie nur ein- bis zweimal die Woche auf. Das kostet sie pro Ladevorgang gerade mal 19 Cent.

Das neue Brose Drive System: Erstmals bietet Brose ein eigens entwickeltes System aus Antrieb, Bedieneinheit und Akku an.

Das neue Brose Drive System: Erstmals bietet Brose ein eigens entwickeltes System aus Antrieb, Bedieneinheit und Akku an.

Weiterführende Informationen zu E-Bikes mit Brose Motoren finden Sie außerdem auf der Website: www.brose-ebike.com .

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.