Close

Diese externe Seite ist im Präsentationsmodus nicht verfügbar.

Seite lädt
Nach oben
Menü

Coburg

Coronavirus: Brose ergreift Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung

Coburg, 26.03.2020

Der Automobilzulieferer Brose stellt die Arbeit an den meisten europäischen Standorten ab Ende März weitgehend ein. Damit reagiert das Unternehmen auf den erheblichen Auftragseinbruch in Folge der Produktionsunterbrechungen seiner Kunden. Wirtschaftlicher Schaden, bedingt durch die Corona-Krise, soll mit den Maßnahmen gemindert werden.

Von den Regelungen ist der Großteil der europäischen Brose Werke betroffen. An allen deutschen Standorten wird die Arbeit mindestens bis zum 19. April weitgehend eingestellt. Darauf haben sich Geschäftsführung und Arbeitnehmervertretungen von Brose verständigt. Die Betriebsvereinbarungen umfassen Kurzarbeit und Betriebsurlaub, die standortspezifisch ab dem 27. März umgesetzt werden. Einige Projekte zur Zukunftssicherung führt das Unternehmen fort. Mehrere Kunden planen, die Produktion bis Mitte April wieder aufzunehmen.

„Die Situation ist ernst. Wir ergreifen notwendige Maßnahmen zur Sicherung der Arbeitsplätze und zur Eindämmung der wirtschaftlichen Folgen der Krise“, betont Ulrich Schrickel, CEO Brose Gruppe. „Gesellschafter und Geschäftsführung danken allen Mitarbeitern, die in dieser schwierigen Zeit die Belieferung vor allem nach China, Mexiko und in die USA sicherstellen, wichtige Projekte fortführen und betriebsnotwendige Einrichtungen aufrechterhalten.“

In Nordamerika hat Brose Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter getroffen. Dazu zählen Homeoffice und zeitlich versetzte Schichtregelungen. Die Geschäftsaktivitäten in China sind wieder aufgenommen.

Pressekontakt Katja Herrmann Pressesprecherin Tages- und Wirtschaftsmedien +49 9561 21 3430 E-Mail

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.